making your happiness a priority

making your happiness a priority

Ich habe die Entscheidung getroffen, mich selbst zu einer Priorität in meinem Leben zu machen. Ich verbringe all die freie Zeit die mir nun in dieser Phase des Lebens gegeben wurde damit, an meinem positiven Mindset zu arbeiten und positive Gedanken zu kreieren. Gedanken voller Liebe für mich selbst und diese Erde. Ich finde Ruhe um mich daran zu erinnern, auf welche Art und Weise ich mein Leben leben möchte. Ich möchte meine Liebe nicht von meinen Leistungen und meinen Zielen abhängig machen. Meine Lebensziele und der Weg dorthin sind etwas Einzigartiges und Wunderschönes. Und doch sind sie nur eine spielerische, grob vorgegebene Richtung in die ich mich in meinem Leben bewegen möchte. Sie können kein Automat für meine Selbstliebe sein. Das sollen sie auch nicht. Denn alle Liebe trage ich bereits in diesem Moment meines Lebens in mir. Kein Ort, keine Leistung, keine zwischenmenschliche Beziehung, oder sonst irgendetwas wird diese innere Erfüllung ersetzen können.

Denn diese innere Liebe und Erfüllung kann ich nur jeden einzelnen Tag aufs Neue in mir selbst entdecken. Auf dem Weg zu meinen grob vorgegeben Lebenszielen, in deren Richtung ich mich in dieser Phase des Lebens bewegen möchte. Ich finde diese Erfüllung darin, liebevoll in mich zu hören und nach meinem höchsten Selbst zu handeln. Und eigentlich möchte ich vor allem eins: Aus jedem einzelnen Tag das Beste machen und bedingungslos glücklich sein. Ein Leben in Liebe kreieren. Ich möchte das was ich jeden einzelnen Tag tue tun, weil ich es genieße und mein einzigartiges Selbst in jedem einzelnen Moment des Lebens fühle und wertschätze. Ich entscheide mich, die Schönheit des Lebens jeden einzigartigen Tag voller Liebe und Bewusstsein zu erfahren. Und mich selbst dabei bedingungslos zu schätzen, ganz gleich was mir in diesem Moment des Lebens die meiste Freude bereitet. Ich möchte mich all den Erfahrungen die das Leben für mich bereit hält, voller Neugier öffnen.

Ich muss meine Gedanken nicht kontrollieren. Ich möchte mich einfach nicht von meinen negativen Gedanken kontrollieren lassen und mich anstelle dessen auf das Kreieren von positiven Gedanken fokussieren. Es macht mich glücklich zu erkennen, dass mein Leben ein einzigartiges Kunstwerk der verschiedensten Farben ist und ich in liebevoller Verbindung in meinem höchsten Selbst leben und aus diesem erfüllten Zustand heraus mit meiner kreativen Schöpferkraft erschaffen kann. Weil es mir ganz einfach eine Freude ist, meine Zeit auf diesem Planeten damit zu verbringen, Dinge in Liebe zu tun.

Es macht mich glücklich, ein Teil eines neuen Bewusstseins auf dieser Erde zu sein und zu kreieren um dazu zu inspirieren, eine neue, positivere Erde voller Liebe zu erschaffen. Diese neue Erde beginnt bedingungslos mit dem bewussten Kreieren von einem positiven Leben mit den liebevollsten Gedanken. Das einzigartige Kunstwerk deines Selbst und deinem Leben kann zu einem Teil dieser ganzen, wunderschönen Transformation werden.

Ja, ich werde als menschliches Wesen das Wunder des Lebens sowieso niemals begreifen und verstehen können. Deshalb entscheide ich mich dazu, das Leben das mir geschenkt wurde anzunehmen und glücklich zu sein. Das Leben damit zu verbringen, jeden einzelnen Tag zu lieben und aus dieser Erfüllung heraus zu sein und zu kreieren um anderes Leben auf diesem Planeten dazu zu inspirieren, auf eine eigene und einzigartige Weise eine positivere Erde voller Liebe zu erschaffen.

Diese wunderschöne Textilweltkarte von Weltkarten erinnert mich an meine Vision. Sie erinnert mich daran, als menschliches Wesen zu kreieren und zu erschaffen, um meine einzigartige Kunst auf diesem Planeten zu manifestieren. So kann jeder Einzelne dazu beitragen, diese Erde zum schönstmöglichen Ort zu machen. Damit ich überall an diese wundervolle Wahrheit erinnert werde, wird diese Weltkarte mich von nun an mit an jeden Ort begleiten, an den es mich auf dieser Erde führen wird. Auf Weltkarten.at findet ihr neben diesem Exemplar aber auch eine wunderbare Auswahl an den unterschiedlichsten Motiven.

2 Kommentare

  1. 24. Juni 2018 / 13:34

    Hallo Liebes,
    das sind so schöne Worte und eine sehr gute Einstellung!
    Viele liebe Grüße
    Juli von JuliJolie

  2. 24. Juni 2018 / 22:05

    Hallöchen! Mal wieder ein richtig schöner Beitrag! Glücklich zu sein sollte immer an erster stelle stehen, bei nahezu allem, was man macht 🙂 und daran sollte man zwischendurch auch mal erinnert werden 🙂 Also herzlichen dank für die denkstütze! Hab noch einen schönen abend! Ganz viele liebe Grüße aus’m hotel schenna ;)…die Pia <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.