365 grateful travel days on planet earth

Nachdem ich vor einigen Tagen über das Durcheinander in meinem Leben berichtet habe, ist mittlerweile auf einem Spaziergang inmitten der grünen Bäume ganz plötzlich etwas Neues entstanden. Seit ich mit der Schule fertig bin, bin ich quasi frei. Ich kann mein Leben kreieren wie ich es möchte. Ich habe mich…

Beitrag ansehen

how to start healing yourself and eat …

Vor etwa einem Jahr begann ich damit, vollkommen intuitiv und achtsam zu essen. Ich befreite mich entgültig von all den allen Vorgaben und vertraute meinem Körper so sehr wie noch nie zuvor. Der Teil, der zu dieser Geschichte dazu gehört ist, dass ich mit vierzehn Jahren eine Essstörung hatte und…

lifestories between berlin and following my passions

Vor einer Woche hätte ich es niemals für möglich gehalten dass sich mein Leben auf diese Art und Weise transformiert. Ich sitze in der Sternenschanze, einem belebten Ort in Hamburg in dem ich auch noch spätabends, und wenn ich es denn wollen würde auch die ganze Nacht durch schreiben könnte.…

mindful solo travel diary

Vor etwa zwei Wochen habe ich einen Post zum Inhalt meines idealen Adventure Rucksacks veröffentlicht. Dort hatte ich schon davon geschrieben, dass ich nun noch einmal vor meinem Umzug nach Berlin an die Ostsee fahren möchte. Um Zeit mit mir selbst zu verbringen, um unbekannte Orte in den Natur zu…

special things to do before moving out

Diesen Abend verbrachte ich einige Stunden im Balzac Café vor meinem geliebten Macbook und einer Wasserflasche (Hydration) Um mich zu inspirieren stöberte ich auf anderen Blogs herum. Nachdem ich einen wundervollen Mai Rückblick nach dem anderen las, kam mir, während ich anschließend wieder zuhause eben liebevoll meine abendliche Sojajoghurt Bowl…

peaceful evening routine

Heute Morgen kam mir die Idee, einen Post mit meiner Routine für den schönsten und achtsamsten Abend. Ein Abend, an dem ganz viel Zeit dazu ist um den Tag friedlich zu reflektieren und sich voller Liebe und Dankbarkeit dem Leben zu öffnen. Ich bin selber ein absoluter Dämmerungsmensch und wenn…

making your happiness a priority

Ich habe die Entscheidung getroffen, mich selbst zu einer Priorität in meinem Leben zu machen. Ich verbringe all die freie Zeit die mir nun in dieser Phase des Lebens gegeben wurde damit, an meinem positiven Mindset zu arbeiten und positive Gedanken zu kreieren. Gedanken voller Liebe für mich selbst und…