the art of life

Ich lerne die Kunst im Leben zu sehen die durch alles scheint. Ich liebe das Leben in all seiner Vollkommenheit und öffne mich gegenüber all der unendlichen Vielfalt die das Universum auf allen Ebenen verborgen hält. Diese wunderschöne Vielfalt wird mir immer wieder bewusst wenn ich nochmal ein zweites mal,…

Beitrag ansehen

letting love be your motivation

Wenn ich meinen Blick auf die letzten Monate werfe scheint rückblickend alles so undenkbar perfekt vom Leben aufeinander abgestimmt gewesen zu sein. Es hat mich an diesen wundervollen Zustand gebracht an dem ich mich jetzt befinde. Der Gedanke, all diese inneren Erfahrungen mit meinen Worten auszudrücken, befindet sich dann doch…

Beitrag ansehen

crunchy whole foods granola

Seitdem ich mich pflanzlich ernähre habe ich hier und da immer mal wieder ein Granola Rezept ausprobiert. Eigentlich immer ganz lecker, aber so ein richtiges ”Staple” meiner Ernährung wie mit 14, als ich jeden Morgen aufs neue meine Schüssel auf meinem Balkon frühstückte, wurde es dann doch nicht mehr. Viel…

Beitrag ansehen

malta travel diary of gratitude part two

Nach dem Posten meines ersten Dankbarkeits Reisetagebuchs zu den ersten drei Tagen meiner unvergesslichen Reise nach Malta, folgen nun auch all die wundervollen, kleinen und großen Dinge für die ich dankbar an den darauf folgenden vier Tagen war. Diese Tage waren nicht nur genauso schön, nein, vielleicht waren sie sogar noch ein…

Beitrag ansehen

chocolate lovers special breakfast dreams

Do you remember my last post about three different breakfast dreams for chocolate lovers that are easy to make? Well, today I am happy to share the three other promised breakfast dreams with you that are maybe not that easy so make, but instead, super(food) special and a really healthy way…

Beitrag ansehen

malta travel diary of gratitude part one

Um die Reise nach Malta für alle Zeiten festzuhalten habe ich währenddessen eine Art Tagebuch geschrieben und mir über die Tage immer wieder notiert für welche Dinge ich besonders dankbar war. Alleine das Verfassen von diesem ersten Teil des Blogposts hat mich unglaublich glücklich gemacht und mich in eine tiefe…

Beitrag ansehen

giving yourself creative tasks

Oft komme ich mir vor, als würde ich mit meinem, ich sage einfach mal liebevoll, kreativen Kopf, eine Art sehr schwieriges Haustier halten. Wenn ich mir nicht ständig selbst und eigenständig neue  Aufgaben gebe, dreht mein kreativer Kopf entweder durch und fängt an einen Riesenärger zu machen – oder aber…

Beitrag ansehen